TIA TIA Portal V14..V17 Wunschliste [Diskussion]

Heinileini

Well-known member
Beiträge
3.632
Punkte Reaktionen
694
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Zusätzlich hätte ich gerne, dass Arrays in den Variablen beim HMI auch bei 1 anfangen können.
Wenn Du öfter den MOD-Operator bei Berechnungen des Index verwenden würdest, wüsstest Du es richtig zu schätzen, mit dem Index 0 beginnen zu dürfen! :icon_mrgreen: ;)
 

timverh

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
TIA Openess

Ich würde mir wünschen, dass man die Graphischen Programmiersprachen als Text ex- und importieren kann. So könnte ich meine Standardbausteine in Excel als Text zusammenwurschteln und dann einfach als Text in eine Quelle schreiben. So wie mit AWL und Kop/Fup im Simatic Manager.


Mit TIA Openess kannst du jeden Baustein als XML Ex- und Importieren. Das Format ist jedoch ziemlich kompliziert, sodass das bearbeiten etwas aufwändig ist.
Mit Openess Beispielen von Siemens kannst du Bausteine Ex- und Importieren, oder wenn du die Anwendung selber entwickelst direkt bearbeiten.
Theoretisch möglich also direkt aus einer Excel-Tabelle nach Vorlagen Bausteine zu generieren.


TIA Portal Openness: Einführung und Demoanwendung - ID: 108716692 - Industry Support Siemens
Aber das Beispiel "TIA Openness Demo" nicht "StartOpeness"
 

blackpeat

Well-known member
Beiträge
514
Punkte Reaktionen
111
Wir wollten das in den letzten Wochen umsetzen TIA V16 mit Openess und Safety. Laut Siemens sollte das gehen aber geht wohl doch nicht. Es wurde extra nochmal in der Entwicklung nachgefragt. Mit V17 soll das auch nicht besserwerden.

Bei MC Karten erstellen gab es auch irgendein Problem wenn ich mich recht erinnere, wir nutzen SoftPLC's.

Zitat Siemens:
Es ist leider nicht möglich eine PSC-Datei von Safety-PLCs im aktuellen Stand von TIA Portal V16 zu erzeugen
 

nur_der_glubb

Member
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
5
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
ich habe mich nur auf die Bausteine bezogen. Zu Soft-PLC und MC Karten kann ich nichts sagen.

steht sogar in der Openness Doku:
[FONT=&quot][FONT=&quot]

[/FONT]
[/FONT]

[FONT=&quot][COLOR=#005F87 !important][FONT=&quot]Importing failsafe blocks[/FONT]
[FONT=&quot]​Consistent F-blocks can be exported and re-imported. They will be created as F-blocks.
[FONT=&quot]​It will be imported as standard block if you remove the prefixes "[FONT=&quot]F_[/FONT]​" from the value of all attributes "[FONT=&quot]ProgrammingLanguage"[/FONT][FONT=&quot].[/FONT][/FONT]
[/FONT]
[/FONT][/COLOR]
 

DennisBerger

Well-known member
Beiträge
232
Punkte Reaktionen
11
Mein Wunsch:
Möglichkeit, dass man im Kurvenanzeigenbild, wenn man das "Lineal" hin und her schiebt den Aktualwert einer Variablen auf dem das Lineal gerade liegt / zeigt (der Wert wird ja bereits im unteren Bereich der Kurvenanzeige auch dargestellt), abspeichern oder in einen DB schreiben kann zb per Schaltfläche.
.
(oder geht das irgendwie schon, letzter Stand war nein)

Grund:
Wichtig für Prozessdatenerfasung, wenn der Bediener selbst einen bestimmten Punkt einer Kurve erkennen bzw auslesen muss, das Lineal drauf schiebt und der angezeigte Variablenwert dann per "click" auf eine Schaltfläche "Wert speichern" im DB abgelegt werden soll.


p.s. wird eigentlich eine nummerierte Liste der Wünsche aus diesem Thread erstellt und dann an die betreffenden Stelle bei Siemens weitergeleitet? :confused:
der andere Thread ist ja tot, bringt ja nichts wenn wir hier sammeln aber Siemens nichts mitbekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DennisBerger

Well-known member
Beiträge
232
Punkte Reaktionen
11
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Mein Wunsch:
Einstellungsmöglichkeit für WInCC, dass man die Breite des Scrollbalkens / Sliders am Bildrand unter "Einstellungen" individuell festlegen kann,
gerade im Meldefenster und Meldearchiv. (momentan nicht einstellbar und viel zu dünn)

Und dass man im Meldearchiv / Meldefenster seitenweise oder Anzahl-X Meldungen per Schaltfläche vor und zurückblättern kann (anstatt nur sliden / scrollen)
(wie man es z.B. aus dem Handling bei pdf dokumenten kennt)

Grund
Wunsch vieler Bediener gerade in Produktionsbereichen, die nicht mit Touch und Wischen vertraut sind oder mit dem Sliden zurecht kommen. Schonung des Displays.
Bessere Usability
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
DeltaMikeAir

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
8.239
Punkte Reaktionen
1.891
Mein Wunsch:
Möglichkeit, dass man im Kurvenanzeigenbild, wenn man das "Lineal" hin und her schiebt den Aktualwert einer Variablen auf dem das Lineal gerade zeigt / liegt (der Wert wird ja bereits im unteren Bereich der Kurvenanzeige auch dargestellt), abspeichern oder in einen DB schreiben kann zb per Schaltfläche.
.
(oder geht das irgendwie schon, letzter Stand war nein)

Grund:
Wichtig für Prozessdatenerfasung, wenn der Bediener selbst einen bestimmten Punkt einer Kurve erkennen bzw auslesen muss, das Lineal drauf schiebt und der angezeigte Variablenwert dann per "click" im DB abgelegt werden soll.


p.s. wird eigentlich eine nummerierte Liste der Wünsche aus diesem Thread erstellt und dann an die betreffenden Stelle bei Siemens weitergeleitet? :confused:
der andere Thread ist ja tot, bringt ja nichts wenn wir hier sammeln aber Siemens nichts mitbekommt.
Zu deiner Anregung:
1. Siemens liest hier mit
2. Den Aufwand einer genauen Auflistung wird sich keiner
hier antun. Eine Kontaktaufnahme bezüglich des Beitrags hier zu
S. fand vor Jahren statt aber es erfolgten keine großen
Reaktionen seitens S. Daher ist der andere Beitrag mittlerweile
auch nicht mehr in Pflege.
 

ducati

Well-known member
Beiträge
5.235
Punkte Reaktionen
947
Mein Wunsch:
Einstellungsmöglichkeit für WInCC, dass man die Breite des Scrollbalkens / Sliders am Bildrand unter "Einstellungen" individuell festlegen kann,
gerade im Meldefenster und Meldearchiv. (momentan nicht einstellbar und viel zu dünn)

Und dass man im Meldearchiv / Meldefenster seitenweise oder Anzahl-X Meldungen per Schaltfläche vor und zurückblättern kann (anstatt nur sliden / scrollen)
(wie man es z.B. aus dem Handling bei pdf dokumenten kennt)

Grund
Wunsch vieler Bediener gerade in Produktionsbereichen, die nicht mit Touch und Wischen vertraut sind oder mit dem Sliden zurecht kommen. Schonung des Displays.
Bessere Usability

Irgendwie ist der rechte Scrollbalken im Alarmcontrol seit 15.1 wieder breiter. Oder es ist ein Bug dass er mal schmal und mal breit ist.
In V12 wars ok, zw. 13 und 15 Scheisse, ab 15.1 wieder OK. Hab da auch schon tierisch geflucht...
 

MarkusP210

Well-known member
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
10
Ich bin bescheiden und habe nur einen Wunsch:

Dass wenigstens die aus STEP7 Classic bekannte Funktionalität und Performance wieder zur Verfügung steht, der Rest ist Schweigen!
 

Aweeller

Well-known member
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
99
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich bin bescheiden und habe nur einen Wunsch:

Dass wenigstens die aus STEP7 Classic bekannte Funktionalität und Performance wieder zur Verfügung steht, der Rest ist Schweigen!

Kann dich beruhigen:

Big S arbeitet daran.
Ab Step7 V5.7 wird die 1500er Reihe in Kombination mit einer speziellen Firmware mit in den Katalog der HW Konfig aufgenommen.
Dann kann man wieder in altgewohnter Weise effektiv programmieren :icon_mrgreen:
Hab gerade eine Testversion hier am laufen.

Step7 V5.7.jpg

Frohe Ostern!
 
Oben